Allgemeine Aktionen

Allgemeine Aktionen sind die Aktionen, die in mehreren Arbeitselementen verwendet werden. Wenn diese Aktionen durchgeführt werden, ist ihr Verhalten immer gleich. Ein Arbeitselement kann eine User Story, ein Defekt, eine Defekt-Suite, eine Aufgabe, ein Test oder ein Testfall sein.

Zu den allgemeinen Aktionen zählen:

Inwieweit Sie einen der allgemeinen Aktionen durchführen können, hängt von der Benutzerrolle und den Berechtigungen ab, die Ihnen für den Arbeitsbereich zugewiesen wurden.

Auswählen eines Arbeitsbereichs

Ein einzelnes CA Agile Central-Abo kann mehrere Arbeitsbereiche enthalten. Wenn Sie Zugriff auf mehrere Arbeitsbereiche in Ihrem CA Agile Central-Abo haben, können Sie einfach von einem Abo zum nächsten wechseln, indem Sie über die Drop-down-Liste des Arbeitsbereichs in der oberen linken Ecke des CA Agile Central-Fensters einen Zielarbeitsbereich auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Organisation von Informationen in CA Agile Central.

Wählen Sie über die Seite "Profil" eine Kombination aus Arbeitsbereich und Projekt, die als Standard festgelegt werden soll:

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke des CA Agile Central-Fensters den Setup-Modus, und wählen Sie dann die Registerkarte Profile aus.
  2. Klicken Sie auf Profil bearbeiten.
  3. Klicken Sie im Bereich "Einstellungen" auf das Drop-down "Standardarbeitsbereich/-projekt", und wählen Sie Ihren Arbeitsbereich und Ihr Projekt aus.
  4. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

Auswählen neuer Teammitglieder für ein Projekt

Neue Teammitglieder erstellen

So fügen Sie neue Mitglieder zu einem Team hinzu:

  1. Klicken Sie auf den Setup-Modus, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Arbeitsbereiche und Projekte.
  2. Wählen Sie einen Arbeitsbereich aus.
  3. Klicken Sie auf der Detailseite des Arbeitsbereichs auf den Link Projekte in der Seitenleiste.
  4. Klicken Sie auf der Zusammenfassungsseite des Projekts auf das Projekt, dem Sie Teammitglieder hinzufügen möchten.
  5. Klicken Sie auf der Detailseite des Projekts auf den Link Benutzer in der Seitenleiste.
    Benutzer werden nach Benutzernamen in alphabetischer Reihenfolge angezeigt.
  6. Klicken Sie auf eine der folgenden Schaltflächen:
    • Benutzer hinzufügen: Geben Sie den Vornamen oder den Benutzernamen des Benutzers ein. Dieses Feld zeigt automatische Vorschläge für den Namen, den Sie eingeben. Geben Sie an, ob das neue Teammitglied ein Viewer oder Editor ist, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    • Add Users From (Benutzer hinzufügen aus): Wählen Sie eine gesamte Gruppe von Benutzern aus, die bereits einem anderen Projekt in diesem Arbeitsbereich zugewiesen wurden. Klicken Sie auf Anwenden.

Optionen für Aktionsschaltflächen

Die Zusammenfassungsseiten in CA Agile Central verfügen über die Schaltfläche "Aktionen", die verwendet wird, um mehrere Aktivitäten durchzuführen. Die Optionen der Schaltfläche "Aktionen" variieren basierend auf der angezeigten Zusammenfassungsseite. Folgende Tabelle listet die verfügbaren Aktionen der Schaltfläche "Aktionen" auf:

Option Beschreibung
Untergeordnetes Element hinzufügen Hinzufügen einer untergeordneten User Story zu einer User Story.
Iteration bearbeiten Bearbeiten der angezeigten Iteration.
Release bearbeiten Bearbeiten des angezeigten Release.
In CSV exportieren Exportieren in eine CSV-Datei (Comma Separated Value). Hinweis: In einigen Fällen, bei denen eine Zusammenfassungsseite eine Vielzahl von Arbeitselementen angezeigt, wird diese Option mit einem bestimmten Arbeitselement angezeigt, das für den Export benannt wird, wie z. B. "Export Test Cases to CSV" (Testfälle exportieren in CSV).
In XML exportieren Exportieren eines Arbeitsbereichs in eine XML-Datei. Hinweis: In einigen Fällen, bei denen eine Zusammenfassungsseite eine Vielzahl von Arbeitselementen angezeigt, wird diese Option mit einem bestimmten Arbeitselement angezeigt, das für den Export benannt wird, wie z. B. "Export Test Cases to XML" (Testfälle exportieren in XML).
Importieren Importieren aus einer CSV-Datei (Comma Separated Value).
Inline hinzufügen Inline-Hinzufügen eines neuen Arbeitselements direkt in die Zusammenfassungsseite. Unter dem Abschnitt "Inline hinzufügen" finden Sie Tastaturbefehle, die die Eingabe erleichtern.
Mehrfachbearbeitung Gleichzeitiges Bearbeiten der Werte und Felder für alle angezeigten Arbeitselemente.
Neuer Anhang Hinzufügen eines Anhangs zu einem Defekt, zu einer Defekt-Suite oder zu einem Testfall.
Neuer Testfall Erstellen eines neuen Testfalls.
Bericht drucken Drucken einer Zusammenfassung oder eines Detailberichts. Wenn mehrere Elemente auf einer Seite angezeigt werden, werden alle Arbeitselemente in einer hierarchischen Ansicht für die Zusammenfassung und den Detailbericht ausgedruckt.
Neue Story planen Erstellen einer neuen Story. Die neue Story wird automatisch in der angezeigten Iteration geplant.
Teilen Teilen der geplanten Elemente zwischen Iterationen auf dem Backlog.
Diagramme anzeigen Anzeigen aller Diagramme, die für die Iteration oder das Release verfügbar sind.

Beim Exportieren variieren die exportierten Arbeitselemente basierend auf der Arbeitselement-Zusammenfassungsseite, auf die Sie zugreifen.

Kopieren von Arbeitselementen

Beim Erstellen von Arbeitselementen fällt Ihnen möglicherweise auf, dass Sie über ein vorhandenes Arbeitselement verfügen, das dem von Ihnen benötigte Arbeitselement ähnlich ist. Sparen Sie Zeit und Mühe, indem Sie ein vorhandenes Arbeitselement kopieren und anschließend die Kopie bearbeiten, um erforderliche Anpassungen vorzunehmen. Kopieren Sie ein Arbeitselement aus der zugehörigen Zusammenfassungsseite oder Detailseite.

Das kopierte Arbeitselement erhält eine eindeutige ID-Nummer, nachdem Sie das Arbeitselement gespeichert haben.

Das Kopieren von Releases oder Iterationen ist nicht zulässig.

Wenn Rangfolge per Drag-and-drop konfiguriert ist, wird ein kopiertes Arbeitselement auf eine Position direkt unterhalb des ursprünglichen Arbeitselements eingeordnet.

Erstellen von Arbeitselementen

So erstellen Sie ein neues Arbeitselement:

  1. Wählen Sie die entsprechende Seite aus, wie z. B. User Storys, Defekte oder Testfälle.
    Jede Zusammenfassungsseite und Detailseite eines Arbeitselements verfügt über die Schaltfläche "Aktionen" in der oberen rechten Ecke der Seite.
  2. Wählen Sie über die Schaltfläche "Aktionen" die Option "Neu " aus.
  3. Geben Sie den Namen in das Feld "Name" (Text erforderlich) und alle anderen erforderlichen Felder ein.
    Erforderliche Felder sind im Vollbildmodus-Editor rot hervorgehoben.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

    Das neue Arbeitselement wird am Ende der Zusammenfassungsseite angezeigt, es sei denn, Sie haben Filter oder Sortierkriterien angewendet.

Wenn Sie ein Feld erwarten, das nicht auf diesem Bildschirm angezeigt wird, wurde es vom Administrator evtl. ausgeblendet.

Löschen von Arbeitselementen

Löschen eines Arbeitselements aus der Detailseite.

  1. Wählen Sie das einzelne Arbeitselement aus, das gelöscht werden soll.
  2. Klicken Sie auf der Detailseite auf Aktionen, und wählen Sie dann Löschen aus.
  3. Klicken Sie auf OK, um zu löschen, oder klicken Sie auf Abbrechen.

Wenn Sie ein Arbeitselement löschen, wird kurz am oberen Rand der Seite ein Banner zusammen mit einem Link zur Wiederherstellung angezeigt.

Regeln:

  • Wenn Sie ein Arbeitselement löschen, das nicht aus dem Papierkorb wiederhergestellt werden kann, dann wird eine Bestätigungsaufforderung angezeigt.
  • Wenn Sie ein Arbeitselement mit Aufgaben löschen, werden die zugehörigen Aufgaben gelöscht.
  • Wenn Sie eine User Story mit untergeordneten Storys löschen, dann werden die zugehörigen untergeordneten Storys und Aufgaben gelöscht.
  • Wenn Sie eine User Story löschen, werden folgende Arbeitselemente ebenfalls aufgehoben:
    • Testfälle
    • Defekte
    • Vorgänger
    • Nachfolger

Bearbeiten von Arbeitselementen

Sie können Arbeitselemente über die zugehörigen Zusammenfassungsseiten oder Detailseiten bearbeiten.

Wählen Sie über die Zusammenfassungseite das Bearbeitungssymbol aus, das sich am Zeilenende rechts vom Arbeitselement befindet. In den meisten Fällen unterstützt CA Agile Central auch Inline-Bearbeitung der Arbeitselementfelder, die auf den Zusammenfassungsseiten verfügbar sind.

Klicken Sie über eine Detailseite auf das Arbeitselement in der Zusammenfassungsseite, um auf die Detailseite zuzugreifen. Klicken Sie auf Aktionen, und wählen Sie dann Bearbeiten aus.

Wenn Sie ein Feld erwarten, das nicht auf diesem Bildschirm angezeigt wird, wurde es vom Administrator evtl. ausgeblendet.

Bearbeiten ein Arbeitselement nicht, wenn Sie es über die Vor- und Zurück-Schaltflächen Ihres Browsers erreicht haben. Sie erhalten eine Meldung, die angigbt, dass das Arbeitselement nicht gespeichert werden kann.

Inline-Bearbeitung von Arbeitselementen

Auf den meisten Zusammenfassungsseiten ermöglicht CA Agile Central die Inline-Bearbeitung von Arbeitselementfeldern.

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Zeile. Wenn sich die Farbe der Zeile ändert, dann ist sie für die Inline-Bearbeitung bereit.
  2. Doppelklicken Sie auf die Zeile, um die Inline-Bearbeitungsfunktionen zu aktivieren.
    Drop-down-Listen, Statusfelder und Kontrollkästchen werden angezeigt.
  3. Nachdem Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, klicken Sie auf das Inline-Symbol SpeichernSpeichern, und Ihre Änderungen werden beibehalten. Sie können Ihre Inline-Bearbeitung jederzeit abbrechen, indem Sie auf das Inline-Symbol AbbrechenAbbrechen klicken.

Verwenden Sie folgende Tastaturbefehle, um Inline-Eingaben zu erleichtern:

  • ESC: Ihre Änderungen werden abgebrochen.
  • STRG + EINGABETASTE: Ihre Inline-Bearbeitung wird gespeichert.
  • Klicken Sie auf einen beliebigen Statuswert, um den Status für das Inline-Arbeitselement Status zu ändern.
    • Ein aktivierter Statuswert ist gelb. Klicken Sie einmal auf den Statuswert, um den neuen Wert festzulegen.
    • Doppelklicken Sie während der Inline-Bearbeitung auf einen beliebigen Statuswert, um den Status zwischen blockierten und entsperrten Status umzuschalten.

Hinweis: Wenn Ihr Administrator ein Arbeitselementfeld angefordert hat, nachdem das Arbeitselement erstellt wurde, und wenn das erforderliche Feld nicht in der Zeile der Inline-Bearbeitung vorhanden ist, dann wird die Anforderung nicht mit der Inline-Bearbeitung erzwungen.

Wenn Sie eine Inline-Bearbeitung für ein Arbeitselement durchführen, dann gibt das Feld "Rang" die Position des Arbeitselements auf der Seite an, wenn "Rangfolge per Drag-and-drop" konfiguriert ist.

Filtern von Arbeitselementen

Filtern Sie auf den Zusammenfassungsseiten, um Ihre Arbeitselemente zu verwalten, indem Sie nur Arbeitselemente anzeigen, die den von Ihnen angegebenen Kriterien entsprechen.

So passen Sie die standardmäßigen Filteroptionen an:

  1. Klicken Sie auf das Drop-down-Feld, und wählen Sie einen Wert für das zugehörige Feld als Filterkriterium aus. Sie können einen Wert für jedes zu filternde Feld auswählen, indem Sie andere Wertkriterien für jedes Feld festlegen.
  2. Wenn Sie Ihre Filterkriterien ausgefüllt haben, klicken Sie auf Filtern.

Die Filterkriterien bleiben angewendet, bis Sie sie entfernen, indem Sie den Wert "ALL" (ALLE) für jedes Feld auswählen oder bis andere Filterkriterien ausgewählt werden.

Ein Filter in der Strukturansicht Struktur gibt alle Übereinstimmungen von über- und untergeordneten User Storys zurück. Das übergeordnete Element wird immer aufgelistet, um die hierarchische Ansicht beizubehalten. Es wird jedoch möglicherweise ausgegraut, um anzugeben, dass es nicht exakt mit den Filterkriterien übereinstimmt.

Speichern von Arbeitselementen

Wenn Sie ein Arbeitselement erstellen, kopieren oder bearbeiten, haben Sie mehrere Speicherungsoptionen:

  • Speichern und schließen: Das Arbeitselement wird gespeichert, und das Fenster wird geschlossen.
  • Speichern und neu: Die Änderungen werden gespeichert, das erstellte, bearbeitete oder kopierte Arbeitselement wird geschlossen, und eine neue Seite wird auf dieser Position geöffnet.
  • Speichern: Speichert alle Änderungen, und der aktuelle Editor bleibt geöffnet.

Häufiges Speichern ermöglicht es Ihnen, einen detaillierten Revisionsverlauf für Änderungen und Aktualisierungen, die für Ihr Arbeitselement vorgenommen wurden, zu erfassen.

Sortieren von Arbeitselementen

Sortieren ist eine leistungsstarke Funktion, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Arbeitselemente zusammen in eine aussagekräftige Ansicht zu gruppieren, um Ihnen bei der Verwaltung zu helfen. Das Sortieren erfolgt über Zusammenfassungsseiten.

So sortieren Sie die Arbeitselement-Zusammenfassungsseite:

  1. Klicken Sie auf den Überschriftstitel einer Spalte, und sortieren Sie die gesamte Seite nach der ausgewählten Überschrift in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge. Ein Nach-oben- oder Nach-unten-Pfeil wird in der sortierten Spalte angezeigt, der angibt, welche Sortierung ausgewählt wurde.
  2. Klicken Sie erneut auf die Überschrift, um zwischen aufsteigender und absteigender Reihenfolge zu wechseln.

Die erste standardmäßige Sortierreihenfolge auf der Zusammenfassungsseite ist nach der Spalte "ID" aufsteigend.

Tag

Tagging ermöglicht es Ihnen, Sammlungen von Arbeitselementen zu gruppieren oder zu identifizieren. Es ermöglicht allen Teammitgliedern, User Storys, Defekte, Defekt-Suites, Testfälle, Testsätze und Aufgaben logisch zu gruppieren und zu filtern.

Das Feld "Tag" befindet sich direkt im Editor unter dem Feld "Name" für Defekte, Defekt-Suites, Testfälle, Testsätze und User Storys.

Verwenden Sie die Drop-down-Liste "Tags auswählen", um neuen Tags zu erstellen. Suchen Sie im Suchfeld nach vorhandenen Tags. Bei den Suchvorgängen wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen eines Tags, um es hinzuzufügen oder um es aus Ihrem Arbeitselement zu entfernen. Sie können mehrere Tags verwenden.

Tags werden in benutzerdefinierten Ansichten angezeigt, und Sie können nach bestimmten Tags innerhalb von CA Agile Central filtern und suchen.

Tags sind auf 32 Zeichen beschränkt. Das Einfügen von Zeichen in das Feld "Tag" mit der Maus aktiviert nicht die vorhandene Drop-down-Liste "Tags".

Das Archivieren und Umbenennen von Tags kann von Ihrem Administrator oder über die WSAPI mit einem Benutzernamen mit Administratorrechten für den Arbeitsbereich durchgeführt werden.

Tags unterscheiden nicht zwischen Groß-und Kleinschreibung, außer wenn ein archiviertes Tag erneut beim Tagging eines Arbeitselements hinzugefügt wird. In diesem Fall können Sie versehentlich duplizierte Tags erstellen. Beispiel: Regression und regression.

Wenn ein Tag nicht in der Liste der Tag-Optionen angezeigt wird, dann wurde das Tag möglicherweise von Ihrem Administrator archiviert. Sie können das Tag erneut zum Arbeitselement hinzufügen. Sie müssen jedoch Ihren Administrator kontaktieren, wenn das Tag für andere Arbeitselemente in der Liste angezeigt werden sollen.

Massen-Tagging

Massen-Tagging ermöglicht es Ihnen, schnell das gleiche Tag auf mehrere Elemente anzuwenden.

So können Sie Tags für mehrere Backlog-Elemente hinzufügen oder entfernen:

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Elemente, für die Sie Tags hinzufügen oder entfernen möchten. Das Zahnradsymbol wechselt in den Massenbearbeitungsmodus. .
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, und wählen Sie Tag aus.
  3. Wählen Sie im Fenster "Massenbearbeitung" ein vorhandenes Tag aus, oder erstellen Sie ein neues Tag, indem Sie den Tag-Namen in das Suchfeld eingeben, und klicken Sie auf Neu erstellen.
  4. Klicken Sie auf Anwenden, um das Tag für die ausgewählten Elemente hinzuzufügen.

Tags können nicht gelöscht werden, aber Ihr Administrator kann Tags archivieren. Sie können Tags aus dem Arbeitselement jedoch nicht aus der Liste selbst entfernen.

Nur Buchstaben und Zahlen sind akzeptierte Zeichen in den Tags.

Ein Tag ist nur innerhalb des Arbeitsbereichs vorhanden, in dem es erstellt wurde. Es kann jedoch in Defekten, Defekt-Suites, Storys und Testfällen verwendet werden.

Drucken von Arbeitselementen

So drucken Sie die Details eines Arbeitselements aus:

  1. Wählen Sie die entsprechende Seite aus, wie z. B. User Storys, Defekte oder Testfälle.
    Jede Zusammenfassungsseite und Detailseite eines Arbeitselements verfügt über die Schaltfläche "Aktionen" in der oberen rechten Ecke der Seite.
  2. Wählen Sie über die Schaltfläche "Aktionen" die Option Drucken aus.
  3. Wählen Sie Optionen im Fenster "Drucken" aus, um die Detailgenauigkeit und Titelseite zu steuern, oder fügen Sie einen anderen Text zur Kopf- und Fußzeile hinzu.
  4. Klicken Sie auf Drucken.

Beim Drucken einer Zusammenfassungsseite können Sie auswählen, eine Zusammenfassung aller angezeigten Arbeitselemente auszudrucken oder die Details der Arbeitselementfelder einzuschließen.

Rich-Text-Format-Felder

Ein RTF-Feld (Rich Text Format) stellt Ihnen die standardmäßigen Word-Formatierungsoptionen der Schriftarten "Arial", "Courier New" oder "Times New Roman" zur Verfügung: Fett, Kursiv, Unterstrichen, Schriftfarbe, Texthervorhebungsfarbe, Nummerierung, Aufzählungszeichen, Einzug, Negativer Einzug, Links und Grafiken. RTF-Felder sind in allen Arbeitselementen vorhanden (in der Regel den Feldern "Beschreibung" und "Hinweise"). Durch diese Felder sind Sie beim Formatieren von Daten flexibel.

Hinweis: Wenn Sie einen Hyperlink einfügen, dann müssen Sie bei einigen Browsern möglicherweise den Text markieren, der verknüpft werden soll, bevor Sie auf die Schaltfläche klicken.

Es gibt eine Beschränkung von 32 Kb für die RTF-Felder "Beschreibung" und "Hinweise", und es gibt eine Beschränkung von 2 Kb für alle anderen RTF-Felder. Beachten Sie, dass sich ein Eintrag mit 32 Kb sofort vergrößert, sobald Formatierung am Text vorgenommen werden. Einige Formatierungen vergrößern jedes Zeichen um mehr als 1 Byte.

Wenn Sie in einem beliebigen RTF-Feld die Eingabetaste drücken, wird der Abstand zwischen den Zeilen mit einer Doppellinie angezeigt. Drücken Sie die Tastenkombination UMSCHALTTASTE + EINGABETASTE für einzeilige Abstände.

Die Undo-Funktion mit STRG + Z oder das Hauptbearbeitungsmenü für den Rich-Text-Editor funktionieren nicht, wenn Sie Internet Explorer verwenden. Allerdings funktionieren diese Aktionen, wenn Sie einen Mozilla-basierten Browser verwenden.

Feedback

Benötigen Sie weitere Informationen? Die CA Agile Central-Community ist Ihre zentrale Anlaufstelle für Self-Service und Support. Treten Sie der CA Agile Central-Community bei, um dem CA Agile Central-Support Feedback mitzuteilen oder Fälle zu melden, Antworten zu finden oder mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten.