Kanban-Berichte

Für Workflow-basierte Teams stehen in der App Kanban-Board zwei Berichte zur Verfügung. Teams, die Arbeiten in Releases zusammenfassen, können auch eine Statusseite zum Verwalten von Arbeitselementen verwenden:

Zykluszeitbericht

Der Zykluszeitbericht zeigt an, wie lange Arbeiten benötigen, um den Prozess Ihres Teams zu durchlaufen. Die Zykluszeit wird als die Anzahl der Tage definiert, die eine Karte benötigt, um vom Zeitplanzustand "In Bearbeitung" in den Zeitplanzustand "Akzeptiert" verschoben zu werden. Leistungsstarke Teams verwenden häufig ihre durchschnittliche Zykluszeit, um zu schätzen, wie lange eine neue Anfrage in etwa dauert.

Zykluszeit

Die durchschnittliche Zykluszeit für jeden der letzten 12 Monate wird in einem Diagramm angezeigt. Die Linie im Diagramm stellt den Trend der durchschnittlichen Zykluszeit dar.

Der Abschnitt mit der Zusammenfassung der Kennzahlen enthält zusätzliche Statistiken für die letzten 12 Monate.

  • Durchschnitt: Kumulative Zykluszeiten für alle Arbeitselemente
  • Anzahl: Anzahl der Arbeitselemente, die den Prozess durchlaufen haben
  • Standardabweichung: Die durchschnittliche Abweichung in den Zykluszeiten; je größer dieser Wert ist, desto unterschiedlicher sind die Zeiten für die einzelnen Arbeitselemente
  • Minimum: Die kürzeste Zykluszeit für ein Arbeitselement
  • Maximum: Die längste Zykluszeit für ein Arbeitselement

Zuordnen von Zeitplanzuständen

Wenn Ihre Kanban-Board-App so konfiguriert ist, dass Werte eines benutzerdefinierten Feldes als Spalten angezeigt werden, müssen Sie diese Werte dem Feld "Zeitplanzustand" zuordnen, damit Daten zur Zykluszeit erfasst werden. Greifen Sie auf das Einstellungen-Menü des Boards zu, um die Zuordnung zu konfigurieren.

Gruppieren nach Spaltenauswahl

Ordnen Sie den Wert, der den Anfang Ihres Prozesses darstellt, dem Zeitplanzustand "In Bearbeitung" zu. Ordnen Sie den Wert, der das Ende des Prozesses darstellt, dem Zeitplanzustand "Akzeptiert" bzw. einem beliebigen benutzerdefinierten Wert (sofern vorhanden) nach "Akzeptiert" zu.

Zurücksetzen der Zykluszeitberechnung

Ein Defekt ist zum Beispiel als "In Bearbeitung" markiert, wird dann von einem Team übergeben und wieder in den Zustand "Definiert" versetzt. Das neue Team setzt ihn später wieder in den Zustand "In Bearbeitung" zurück. Wo beginnt nun die Zeiterfassung? Die Zeiterfassung beginnt neu, sobald die Grenze ein zweites Mal überschritten wird. Sie wird ab dem Zeitpunkt gemessen, an dem sie die erste Grenze das letzte Mal überschritten hat, bis zu dem letzten Mal, an dem sie die zweite Grenze überschreitet.

Wenn ein Arbeitselement die Start- und Endzeitgrenzen gleichzeitig überschreitet, ist es enthalten, wobei die Zykluszeit jedoch null (0) ist.

Verbesserung

Verwenden Sie dieses Diagramm, um Trends zu erkennen und Antworten auf die folgenden Fragen zu erhalten:

  • Wie lange dauert es durchschnittlich, bis ein Arbeitselement von der Idee zum Abschluss gebracht wird?
  • Hat unser Team seine Geschwindigkeit erhöht, seit im letzten Monat neue Mitglieder hinzugekommen sind?
  • Unsere durchschnittliche Zeit hat sich im letzten Monat deutlich erhöht; liegt das an dem großen Auftrag, den wir in Woche 1 bearbeitet haben?
  • Wie viele Storys oder Defekte ähnlicher Größe können wir in einem bestimmten Zeitraum annehmen?

Die Zykluszeit ist häufig mit Work-in-Progress (WIP, in Bearbeitung befindliche Arbeiten) verknüpft. Wenn sich Ihr Team schwer tut, die Zeit zum Abschließen von Arbeiten zu verringern, sollten Sie die WIP-Limits des Teams vielleicht senken. Je weniger Elemente das Team gleichzeitig bearbeitet, desto schneller durchlaufen die Arbeiten den Prozess.

Durchsatzbericht

Der Durchsatzbericht gibt die Anzahl der Arbeitselemente an, die das Team jeden Monat annehmen kann. Elemente werden in den Bericht eingeschlossen, wenn das Feld "Zeitplanzustand" für ein Element auf "Akzeptiert" bzw. auf einen beliebigen benutzerdefinierten Status nach "Akzeptiert" festgelegt ist.

Durchsatz

Das Balkendiagramm zeigt die Anzahl von User Storys und Defekten an, die Ihr Team in den letzten 12 Monaten angenommen hat.

Der Abschnitt mit der Zusammenfassung der Kennzahlen enthält zusätzliche Statistiken für die letzten 12 Monate.

  • Durchschnitt: Alle akzeptierten Arbeitselemente dividiert durch 12; verwenden Sie diesen Wert, um zu schätzen, wie viel Arbeit ein Team in einem durchschnittlichen Monat annehmen kann.
  • Anzahl: Anzahl der Arbeitselemente, die angenommen wurden.
  • Standardabweichung: Die durchschnittliche Abweichung im Durchsatz; je größer dieser Wert ist, desto unterschiedlicher ist der Durchsatz jeden Monat.
  • Minimum: Die geringste Anzahl von Arbeitselementen, die in einem Monat angenommen wurden.
  • Maximum: Die größte Anzahl von Arbeitselementen, die in einem Monat angenommen wurden.

Verbesserung

Anhand dieses Diagramms können Sie Trends erkennen und Antworten auf die folgenden Fragen erhalten:

  • Wie viele Arbeitselemente ähnlicher Größe können wir in einem ähnlichen Zeitraum in der Zukunft annehmen?
  • Warum konnten wir im letzten Monat mehr User Storys annehmen als gewöhnlich?
  • Wie hat sich der große Zustrom von Defekten im Juni auf unser Story-Output ausgewirkt?
  • Welche Faktoren wirken sich möglicherweise auf unseren Durchsatz aus?

Arbeitselement-Statusseite

Die Arbeitselement-Statusseite zeigt Arbeitselemente und geplante Elemente an, die einem bestimmten Release zugeordnet sind.
Wenn Sie eine Projekthierarchie verwenden, entspricht diese Seite allen Ansichtsumfangseinstellungen, die Sie im Drop-down-Menü des Projekts ausgewählt haben. Alle Diagramme und Spalten zeigen die kumulierten Summen für alle Projekte an, die über den gleichen aktiven Release-Namen und das gleiche Enddatum verfügen.

Auf der Arbeitselement-Statusseite werden Release-Informationen wie die folgenden angezeigt:

  • Alle Arbeitselemente auf übergeordneter Ebene: einschließlich User Story, Defekt und Defekt-Suite, die entweder geplant sind oder für das angezeigte Release über untergeordnete Arbeitselemente verfügen.
  • Iteration: Wenn ein Element in einer Iteration geplant wurde, wird hier der Iterationsname angezeigt. Klicken Sie auf den Namen der Iteration, um zur Detailansicht der Iteration zu navigieren.
  • Status: Der Status des Arbeitselements und der geplanten Elemente wird angezeigt. Anhand der farblich kodierten Darstellung können Sie die einzelnen Elemente, die für dieses Release geplant sind, schnell erfassen. Sie können den Fortschritt der einzelnen Arbeitselemente und seiner untergeordneten Elemente auf einfache Weise anzeigen, während das Arbeitselement in Bezug auf das Release-Datum bis hin zum Abschluss fortschreitet.
  • Akzeptiert: Die Anzahl der Elemente, die aus der Gesamtzahl der für das Arbeitselement geplanten Elemente angenommen wurde, und der Prozentsatz, den dies für das gesamte übergeordnete Arbeitselement darstellt. Die Gesamtanzahl aller Arbeitselemente im Release wird zusammengefasst und oben in der Spalte angezeigt.
  • Aktive Defekte: Die Anzahl der aktiven Defekte in Bezug auf die einzelnen Arbeitselemente wird in dieser Spalte angezeigt.

Auf der Arbeitselement-Statusseite haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • Sie können schnell nach einem bestimmten Arbeitselement suchen, indem Sie seine Nummer direkt in das Textfeld "ID#" eingeben. Sie können die folgenden Begrenzer für eine bestimmte Nummer verwenden, um die ID-Suche zu verfeinern: =, =, .
  • Sie können ein beliebiges Arbeitselement bearbeiten.
  • Über das Menü "Aktionen" können Sie eine Zusammenfassung des Arbeitselementstatus oder einen Detailbericht drucken. Alle Arbeitselemente und deren geplante Elemente werden in beiden Berichten in einer hierarchischen Ansicht gedruckt.
  • Klicken Sie auf die als Hyperlink formatierte ID, den Namen oder die Iteration in den einzelnen Zeilen der Anzeige, um zu den Details des aufgeführten Arbeitselements oder der Iteration zu navigieren.
  • Verwenden Sie die Drag-and-Drop-Anordnung. Wählen Sie das Arbeitselement aus, und ändern Sie seine Priorität, indem Sie es über oder unter einem anderen Arbeitselement auf der Seite positionieren.
  • Filtern Sie nach den Feldern "Paket" und "Status" für das Arbeitselement.
  • Sortieren Sie nach den Feldern "Rang","ID","Name" oder "Status" des Arbeitselements.
  • Anzeigen von Vorgänger- und Nachfolgerbeziehungen durch Bewegen des Mauszeigers über das verknüpfte Inline-Symbol

Feedback

Benötigen Sie weitere Informationen? Die CA Agile Central-Community ist Ihre zentrale Anlaufstelle für Self-Service und Support. Treten Sie der CA Agile Central-Community bei, um dem CA Agile Central-Support Feedback mitzuteilen oder Fälle zu melden, Antworten zu finden oder mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten.