Verwalten von Testfällen

Ein Testfall ist eine vollständige technische Spezifikation, die definiert, wie sich das System entsprechend den Anforderungen verhalten soll. Sie können Testfälle aus Arbeitselementen generieren. Ein Arbeitselement gilt als abgeschlossen, wenn alle zugehörigen Testfälle übergeben wurden.

Für Testfälle in CA Agile Central gilt Folgendes:

  • Sie können aus einem Arbeitselement erstellt werden, wodurch eine automatische Zuordnung zwischen dem Testfall und dem Arbeitselement erstellt wird (empfohlen).
  • Sie können als ein eigenständiger Testfall erstellt werden.
  • Sie können bearbeitet werden, um Informationen hinzuzufügen oder Änderungen entsprechend Ihren veränderten Anforderungen zu aktualisieren.

Inwieweit Sie einen Testfall verwalten können, hängt von der Benutzerrolle und den Berechtigungen ab, die Ihnen für den Arbeitsbereich zugewiesen wurden.

Testfälle umfassen Folgendes:

Verwenden der Zusammenfassungs- und Detailseiten für Testfälle

Zusammenfassungsseite

Die Zusammenfassungsseite der Testfälle bietet eine Zusammenfassung aller Testfälle in Ihrem ausgewählten Projekt. Wenn Sie auf der User Story-Detailseite das Symbol Testfälle verwenden, Symbol dann werden auf der Zusammenfassungsseite alle Testfälle angezeigt, die der User Story und den untergeordneten User Storys direkt zugeordnet sind. So können Sie mit allen Testfällen arbeiten, die die User Story direkt oder indirekt beeinträchtigen.


Auf der Zusammenfassungsseite können Sie folgende Aktionen ausführen:

  • Klicken Sie auf das Symbol neuer Testfall, um für einen Testfall ein neues Testfallergebnis zu erstellen.
  • Klicken Sie auf das Symbol Bearbeiten, um den Testfall oder das Testfallergebnis zu bearbeiten.

Detailseite

Die Detailseite bietet eine Ansicht eines einzelnen Testfalls.

Verwenden Sie die Seite "Detail" für Folgendes:

  • Vollständiges Anzeigen oder Bearbeiten eines einzelnen Testfalls, einschließlich aller aktuellen Feldwerte und Details
  • Navigieren Sie über die Seitenleiste zu anderen Arbeitselementen, die dem Testfall zugeordnet sind.

Das Feld "Arbeitselement" ist ein Hyperlink. Klicken Sie auf den Hyperlink, und navigieren Sie einfach zum entsprechenden Arbeitselement für den Testfall.

Beim Kopieren eines Testfalls auf der Seite "Detail" wird die Kopie nicht automatisch geplant.

Erstellen von Testfällen

Erstellen Sie einen Testfall aus einem Arbeitselement (nur User Storys und Defekte), um erfolgreiche und akzeptable Implementierungen und Funktionalitäten des Arbeitselements zu prüfen. Wenn Sie einen Testfall aus einer Arbeitsaufgabe erstellen, erstellt CA Agile Central eine automatische Zuordnung zwischen dem Arbeitselement und dem Testfall. Zeigen Sie die Zuordnung in der Seitenleiste des Arbeitselements oder des Testfalls an. Sie können einen eigenständigen Testfall erstellen, aber es gibt keine automatische Verknüpfung vom Testfall zu einem Arbeitselement. CA Agile Central empfiehlt, Testfälle direkt über das zugeordnete Arbeitselement zu erstellen.

Sie können in CA Agile Central einen Testfall an mehreren Stellen erstellen. Danke dieser Flexibilität können Sie Arbeitsaktivitäten durchführen und bei Bedarf Testfälle erstellen.

Über die Testfälle-Zusammenfassungsseite

  1. Klicken Sie unter Aktionen auf Neuer Testfall.
  2. Füllen Sie im Editor zur Erstellung eines Testfalls die Felder nach Bedarf aus.
  3. Klicken Sie auf Erstellen.

Über die Zusammenfassungsseite des Testplans

  1. Klicken Sie auf das Symbol Neuer Testfallneuer Testfall in der Zeile des Testplans, für den Sie einen Testfall hinzufügen möchten.
  2. Füllen Sie im Editor zur Erstellung eines Testfalls die Felder nach Bedarf aus.
  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

Über eine Arbeitselement-Detailseite

  1. Klicken Sie auf der Arbeitselement-Zusammenfassungsseite auf einen verknüpften Arbeitselementnamen.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste der Detailseite auf den Link Testfälle.
  3. Klicken Sie auf der Testfälle-Zusammenfassungsseite auf Aktionen, und wählen Sie dann Neuer Testfall aus.
  4. Füllen Sie im Editor "Neuer Testfall" die Felder nach Bedarf aus.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.

Das Feld "Arbeitsprodukt" wird automatisch mit der ID und dem Namen des Arbeitselements aufgefüllt, mit dem Sie den Testfall erstellt haben.

Hinzufügen von Schritten zu einem Testfall

Fügen Sie Schritte zu einem Testfall hinzu, um anzugeben, was in einem Testfall durchgeführt werden muss, damit er erfolgreich ist. Für jede ausgeführte Eingabe gibt es einen erwarteten Systemstatus, der aus der Eingabe resultiert. Alle Kombinationen aus Benutzereingaben und erwartetem Systemergebnis kulminieren im abschließenden Validierungsschritt, welcher der tatsächlichen Bedingung entspricht, die getestet wird.


Hinzufügen oder Bearbeiten von Testschritten auf der QDP-Detailseite

Klicken Sie auf der QDP-Seite "Testfall" auf das Symbol "Schritte".

So fügen Sie neue Testschritte hinzu:

  1. Klicken Sie im Editor "Schritte" auf + Schritt.
  2. Geben Sie die einzelnen Schritte ein, die ausgeführt werden müssen, um den Status des Systems wie in der zugehörigen Anforderung beschrieben zu erreichen. Sie können die Rich-Text-Felder für die Formatierung verwenden.
    • Eingabe: Geben Sie den Aktionsschritt des Tests ein. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
    • Erwartetes Ergebnis: Listen Sie die erwartete Systemantwort auf den Aktionsschritt auf.
  3. Nachdem alle Schritte für den Testfall hinzugefügt worden sind, geben Sie einen Validierungsschritt ein. Dies ist der eine Schritt, der den Status der Ausführung des Testfalls bewertet und die lokale Beurteilung des Testfalls festlegt.
    • Validierungseingabe: Geben Sie den Aktionsschritt des Tests ein. Dies ist die Aktivität, die das erwartete Ergebnis erbringt. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
    • Erwartetes Validierungsergebnis: Listen Sie die Antwort auf, die erhalten werden muss, um die richtige Leistung des Systems zu überprüfen. Das erwartete Ergebnis ist der Komparator, der zeigt, dass das System die entworfene Funktionalität genau erfüllt hat.
  4. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

Um vorhandene Testschritte zu ändern, klicken Sie auf den Schritt "Eingabe" oder "Erwartetes Ergebnis", und verwenden Sie den Rich-Text-Editor, um Ihre Änderungen vorzunehmen.

Hinzufügen oder Bearbeiten von Testschritten über den Editor "Testfall"


  1. Klicken Sie auf der Testfall-Detailseite auf Aktionen und dann auf Bearbeiten.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Schritte des Editors zur Bearbeitung von Testfällen auf das Symbol Hinzufügen eines SchrittsHinzufügen eines Schritts, um die Anzahl der Schritte anzugeben.
  3. Geben Sie die einzelnen Schritte ein, die ausgeführt werden müssen, um den Status des Systems wie in der zugehörigen Anforderung beschrieben zu erreichen. Sie können die Rich-Text-Felder für die Formatierung verwenden.
    • Eingabe: Geben Sie den Aktionsschritt des Tests ein. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
    • Erwartetes Ergebnis: Listen Sie die erwartete Systemantwort auf den Aktionsschritt auf.
  4. Nachdem alle Schritte für den Testfall hinzugefügt worden sind, geben Sie einen Validierungsschritt ein. Dies ist der eine Schritt, der den Status der Ausführung des Testfalls bewertet und die lokale Beurteilung des Testfalls festlegt.
    • Validierungseingabe: Geben Sie den Aktionsschritt des Tests ein. Dies ist die Aktivität, die das erwartete Ergebnis erbringt. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
    • Erwartetes Validierungsergebnis: Listen Sie die Antwort auf, die erhalten werden muss, um die richtige Leistung des Systems zu überprüfen. Das erwartete Ergebnis ist der Komparator, der zeigt, dass das System die entworfene Funktionalität genau erfüllt hat.
  5. Klicken Sie auf Speichern und schließen.
Hinweis: Wenn Sie versuchen, Testfälle zu importieren, die mehrere Testschritte enthalten, empfehlen wir, das CA Agile Central Add-in für Excel zu verwenden.

Hinzufügen von Defekten zu Testfällen

Sie können an den folgenden Stellen von einem Testfall aus einen neuen Defekt erstellen:

  • In Qualität → Testfälle
    • Klicken Sie auf die FormattedID des Testfalls.
    • Klicken Sie auf die Verknüpfung "Defekte" in der Seitenleiste.
    • Wählen Sie im Drop-down-Menü "Aktionen" die Option "Neuer Defekt" aus.
  • In einem Testfall unter einem Testsatz auf der Seite "Iterationsstatus".
    • Klicken Sie in der Rasteransicht auf das Zahnradsymbol-Menü im Testfall.
    • Wählen Sie "Untergeordnetes Element hinzufügen", und wählen Sie dann als ein untergeordneter Elementtyp "Defekt" aus.

Bearbeiten eines Testfalls

Wenn Sie einen Testfall bearbeiten, können Sie Informationen wie z. B. Feldwerte und Textbeschreibungen ändern, Testfallschritte neu anordnen oder hinzufügen und Schritte entfernen.

Bearbeiten Sie einen Testfall an einer der folgenden Stellen. Jede Stelle bietet zwei Zugangsmöglichkeiten zur Bearbeitung eines Testfalls: die Zusammenfassungs- und die Detailseite.

Löschen eines Testfalls

  1. Rufen Sie die Detailseite des Testfalls auf, den Sie löschen möchten.
  2. Wählen Sie unter Aktionen die Option Löschen aus.

Meine Testfälle

Die App "Meine Testfälle" ist Bestandteil Ihres personalisierten Dashboards. Es werden nur die Testfälle angezeigt, bei denen Sie als Eigentümer angegeben sind. Verwenden Sie diese App als Ihren täglichen Testfall-Arbeitsbereich.

Weitere Informationen zur App "Meine Testfälle" finden Sie im App-Katalog.

Testfallfelder

Anhand der folgenden Felder können Sie einen Testfall beschreiben oder Details zu einem Testfall hinzufügen. Sie können diese Feldwerte festlegen, wenn Sie einen Testfall erstellen oder bearbeiten. Pflichtfelder sind auf der Detailseite mit einem roten * markiert, oder sie sind im Vollbildmodus-Editor rot hervorgehoben.

Feld Beschreibung
ID Eine vom System generierte ID für den Testfall. Die ID besteht aus einem Tag-Präfix und einem numerischen Wert. Das Tag kann vom Systemadministrator angepasst werden, um ein differenzierendes Präfix für jedes in Ihrem Projekt definierte Arbeitselement widerzuspiegeln, wie US für User Story, DE für Defekt usw.
Name Geben Sie einen Namen für den Testfall ein. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Farbe Optionale Farbanzeige für den Testfall
Eigentümer Der Eigentümer des Testfalls
Projekt Das Projekt, das diesen Testfall enthält Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Beschreibung Eine Beschreibung des Testfalls
Testordner Sie können den Testordner, dem dieser Testfall zugewiesen ist, hinzufügen, entfernen oder ändern. Jede Aktion erstellt einen automatischen Revisionseintrag. Hinweis: Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn Ihr Abonnement Quality Manager umfasst.
Ziel Geben Sie das Ziel des Testfalls im Detail an.
Arbeitsprodukt

Geben Sie das Arbeitselement an, das dem Testfall zugeordnet ist, wie z. B. eine User Story oder ein Fehler. Wenn Sie den Testfall aus einem Arbeitselement generiert haben, wird diese Verknüpfung automatisch erstellt, und der Name des Arbeitselements, aus dem der Testfall generiert wurde, wird angezeigt.

Um ein Arbeitselement manuell zuzuordnen, klicken Sie auf das Symbol "Auswählen" Wählen, und wählen Sie im Auswahlfenster ein Arbeitselement aus.

Typ Geben Sie den Typ von Test an, der ausgeführt wird, wie z. B. Regression, Akzeptanz usw. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Methode Wählen Sie "Manuell" oder "Automatisiert" aus, um die für den Testfall verwendete Testmethode anzugeben. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Priorität Geben Sie die Wichtigkeit dieses Testfalls an. Diese Werte können von Ihrem Abonnement-Administrator angepasst werden.
Schritte "Validierungseingabe" und "Erwartetes Validierungsergebnis" stellen die tatsächlichen Schritte für den Testfall und jeden Validierungspunkt dar. Validierungseingabe ist erforderlich.
Letzte Beurteilung Die Beurteilung der letzten Ausführung des Testfalls. Das Feld wird jedes Mal, wenn der Testfall ausgeführt wird, automatisch aktualisiert. Die letzte Beurteilung wird während einer Bearbeitung eines Testfalls nicht angezeigt, nur wenn Sie die Testfalldetails anzeigen.
Letzte Ausführung Das Datum der Ausführung des Tests. "Letzte Ausführung" wird auf der Seite "Testfallergebnis" eingegeben und wird hier als ein schreibgeschütztes Feld angezeigt.
Letztes Build Die Nummer des letzten Software-Builds, das getestet wurde. "Letztes Build" wird auf der Testfallergebnisseite eingegeben und hier als ein schreibgeschütztes Feld angezeigt.
Benutzerdefinierte Felder Dieser Abschnitt enthält alle benutzerdefinierten Felder, die zu Ihrem Arbeitsbereich hinzugefügt wurden, und ihre verknüpften Werte. Dieser Abschnitt wird nur angezeigt, wenn Ihr Administrator benutzerdefinierte Felder hinzugefügt hat.

Feedback

Benötigen Sie weitere Informationen? Die CA Agile Central-Community ist Ihre zentrale Anlaufstelle für Self-Service und Support. Treten Sie der CA Agile Central-Community bei, um dem CA Agile Central-Support Feedback mitzuteilen oder Fälle zu melden, Antworten zu finden oder mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten.