CA Agile Central Insights

 

Diese Funktion befindet sich derzeit in der Beta-Phase. Klicken Sie auf die gelbe Schaltfläche Feedback, und lassen Sie uns wissen, wie wir Ihre Benutzererfahrung verbessern können.

Mit der CA Agile Central Insights-Lösung können Sie Benchmarks für Daten festlegen und ausführliche Diagnose-Analysen erhalten, um den Softwareentwicklungsprozess besser zu verstehen und die Leistung zu steigern. CA Agile Central Insights verwendet ein Software Development Performance Index-Framework (SDPI). Die Agile-Methodik ist sehr leistungsstark, wenn es darum geht, hochwertige Produkte zu entwickeln und diese schneller auf den Markt zu bringen. Aber was wäre, wenn Ihre Teams noch mehr Leistung erbringen könnten?

CA Agile Central Insights bietet Ihnen die folgenden Möglichkeiten:

  • Verfolgen der Produktivität und Vorhersagbarkeit Ihrer Teams
  • Verfolgen der Qualität Ihrer Programme
  • Vergleichen der Kennzahlen Ihres Unternehmens mit denen anderer Unternehmen, die CA Agile Central verwenden

Mit CA Agile Central Insights können Sie die Leistung Ihres Teams an den Daten von 13.000 aktiven Teams und 160.000 Projekten messen. Programm-Manager, Produktmanager, Produktverantwortlicher und Führungskräfte profitieren erheblich von den Kennzahlen, die CA Agile Central Insights bereitstellt.

CA Agile Central Insights ist nur mit der Unlimited Edition in US-Stacks verfügbar.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in den folgenden Themen:



Die Übersicht zu Insights umfasst die folgenden Themen:

Arbeitsbereiche und Projekte

Ebenso wie in CA Agile Central ist ein Arbeitsbereich ein Container der oberen Ebene für Ihre Projekthierarchie. Projekte können Teams, Gruppen, Geschäftsbereiche, Abteilungen und vieles mehr darstellen.

Arbeitsbereiche dienen als Benchmark, und nur echte Teams (Teams mit tatsächlichen Personen) werden hier zusammengefasst, während Projekte alle untergeordneten Projekte (einschließlich echten Teams und nicht echten Teams) umfassen können.

Echte Teams im Vergleich zu nicht echten Teams

Eine echtes Team in einem Projekt besteht aus echten Personen, wie z. B. einem Implementierungsteam. CA Agile Central Insights verwendet einen Bayesianischen Klassifizierer, der Folgendes berücksichtigt:  

  • Die Anzahl der Arbeitselemente in Bearbeitung im Projekt.
  • Die Anzahl der Ebenen (Abstand) von den Endknoten der aktuellen Verzweigung in der Projektstruktur. Echte Teams befinden sich häufig an den Endknoten, also bei 0, oder eine Ebene darüber (1).
  • Der Vollzeitäquivalent-Wert für den Knoten. Echte Teams haben in der Regel 5 bis 8 Mitglieder.

Ein nicht echtes Team ist in der Regel ein Projekt ohne Personen, wie z. B. eine Abteilung oder ein tatsächliches Projekt.

Vollzeitäquivalent

Vollzeitäquivalent (VZÄ) ist ein Maß für die Teamgröße, das die Beiträge aller Mitglieder zum Team berücksichtigt. Beispiel: An einem Projekt arbeiten drei Vollzeit-Teammitglieder zusammen mit zwei Teilzeit-Teammitgliedern (die 50 % ihrer Zeit dem Projekt widmen); dies entspricht einem Vollzeitäquivalent von vier Teammitgliedern.

Virtuelle Arbeitsbereiche

Um möglichst genaue und nutzbare Kennzahlen in CA Agile Central Insights zu erhalten, können Sie virtuelle Arbeitsbereiche einrichten. Virtuelle Arbeitsbereiche enthalten bestimmte, echte Teams, die Sie auswählen, um die Arbeitsauslastung möglichst genau zu widerzuspiegeln. Teams und Projekte in einem virtuellen Arbeitsbereich müssen zu demselben Arbeitsbereich in CA Agile Central gehören.

Tour durch CA Agile Central Insights

Die Übersichtsseite, das Dashboard, in CA Agile Central Insights bietet in einem Polardiagramm einen Überblick über die Dimensionen (Produktivität, Vorhersagbarkeit, Reaktionsfähigkeit und Qualität), die für Ihr Team und den Arbeitsbereich gemessen werden. Im Polardiagramm werden nur die Kennzahlen für das letzte verfügbare Quartal angezeigt.

Die Seitenleiste auf der linken Seite des Dashboards enthält Links zur Gesamtleistung Ihres Teams und den einzelnen Dimensionen. Achten Sie darauf, dass Sie den Umfang auf die richtige angewendete Scorecard am oberen Rand der Seitenleiste anwenden. Wählen Sie aus, ob Daten nach Quartal oder Monat angezeigt werden sollen.

Sie können auf jeder Seite in Insights auf den Pfeil unten in der Seitenleiste klicken, um die Seitenansicht zu maximieren. Klicken Sie auf den Erweiterungspfeil am oberen Rand der Seitenleiste, um die Seitenleiste vollständig einzublenden.

Klicken Sie auf den Dimensionsseiten auf den Ausziehbereich rechts, um Vergleiche der Arbeitsbereiche und vierteljährliche Trends anzuzeigen. Klicken Sie auf die Registerkarte mit dem "i" (Informationen), um nützliche Tipps und kurze Videos anzuzeigen.

Dimensionenseite

Verwenden Sie diese Seite, um das allgemeine Gleichgewicht des Teams zwischen den Dimensionen Vorhersagbarkeit, Produktivität, Reaktionsfähigkeit und Qualität anzuzeigen. Standardmäßig werden die Daten zwischen den Dimensionen gleichmäßig gewichtet, Sie können dies jedoch in den Scorecards ändern.

Sie können das farblich codierte Diagramm als Balkendiagramm oder als gestapeltes Diagramm anzeigen.

Seiten für einzelne Dimensionen

Auf den Seiten der einzelnen Dimensionen erhalten Sie eine detailliertere Ansicht des Fortschritts Ihres Teams. Jede Seite verfügt über verschiedene Diagramme: Das oberste Diagramm hängt von der Scorecard ab und vergleicht das Perzentil innerhalb aller Unternehmen. Alle Diagramme darunter zeigen die Rohwerte dieser Kennzahlen an. Wenn Sie den Mauszeiger über die einzelnen Datenpunkte in den Diagrammen halten, werden Details zu dem jeweiligen Zeitpunkt angezeigt.

Klicken Sie auf den Pfeil auf dem Ausziehbereich für die einzelnen Diagramme, um Vergleiche, Trends und Informationen anzuzeigen.

Einrichtungsseite

Klicken Sie auf das Einrichtungssymbol , um Scorecards und virtuelle Arbeitsbereiche zu erstellen und zu verwalten. Integrierte Scorecards können nicht bearbeitet oder gelöscht werden. Erstellen Sie stattdessen benutzerdefinierte Scorecards, die Ihren speziellen Bedürfnissen entsprechen.

Kennzahlen

Jede Dimension wird mithilfe von Perzentilen bewertet. Die Kennzahlen, die zur Bewertung einer Dimension beitragen, werden in der angewendeten Scorecard konfiguriert. Mit Scorecards können Teams die Bewertung einer Dimension auf Grundlage der Kennzahlen vornehmen, die für sie relevant sind. Um den allgemeinen SDPI berechnen zu können, wird der Durchschnitt der Bewertungen der beitragenden Dimensionen herangezogen. Die Einheiten für die einzelnen Kennzahlen variieren.

Für einige Teams sind die Rohkennzahlen die wichtigsten Daten. Die Perzentilenbewertung ist nützlich, um das Projekt mit der gesamten Branche zu vergleichen. Einem Team ist es zum Beispiel nicht wichtig, wie sein Durchsatz im Vergleich zu anderen aussieht, er soll jedoch immer zwischen 40 und 50 liegen.

Jede Kennzahl wird für einen bestimmten Zeitraum, ein Bucket, berechnet. In der Regel werden in Zusammenfassungsdiagrammen Quartale dargestellt. Die detaillierteren Drilldown-Diagramme zeigen Monate an. Die Drilldown-Diagramme sind deaktiviert, wenn Sie die Anzeige nach Quartalen ausgewählt haben.

Berechnungen werden monatlich am ersten Tag des Monats aktualisiert. Berechnungen der virtuellen Arbeitsbereiche werden bei Bedarf aktualisiert, und die Berechnungen können bis zu eine Stunde dauern.

Rollups

Kennzahlen werden auf Teamebene zusammengefasst. Kennzahlen auf Arbeitsbereichebene stellen einen Durchschnitt der Kennzahlen von echten Teams innerhalb des Arbeitsbereichs dar.

Berechnungen

Teamgröße

CA Agile Central Insights verwendet eine Heuristik, die den Verantwortlichen der Arbeitselemente, den Benutzer, der diese Arbeitselemente bearbeitet, und den Bruchteil der Zeit, den jedes einzelne Mitglied in einem Team aktiv ist, heranzieht. Wenn jedes echte Teammitglied CA Agile Central verwendet und das Verantwortlichenfeld ausgefüllt ist, ist die berechnete Teamgröße im Großen und Ganzen genau.

Branchendurchschnitt

Der virtuelle Perzentilen-Benchmark wird aus allen 13.000 Teams berechnet, die mit CA Agile Central arbeiten. Verteilungen werden jeden Monat und für jedes Quartal neu berechnet.

Nutzen aus den Daten ziehen

Arbeitselemente mit mehr ausgefüllten Feldern generieren nützlichere Daten. Ein "X" gibt einen erforderlichen Wert an, damit möglichst genaue Diagramme erzeugt werden können.

Anforderung oder Kennzahl

Zeitplanzustand

Story Points

Arbeitselemente-Editor in CA Agile Central

Defektstatus

Defektumgebung

Durchsatz normalisiert (Storys)

X


X



Durchsatz normalisiert (Defekte)

X


X



Durchsatz normalisiert (Storys und Defekte)

X


X



Durchsatz absolut (Storys)

X





Durchsatz absolut (Defekte)

X





Durchsatz absolut (Storys und Defekte)

X





Geschwindigkeit normalisiert (Storys)

X

X

X



Geschwindigkeit normalisiert (Defekte)

X

X

X



Geschwindigkeit normalisiert (Storys und Defekte)

X

X

X



Geschwindigkeit absolut (Storys)

X

X




Geschwindigkeit absolut (Defekte)

X

X




Geschwindigkeit absolut (Storys und Defekte)

X

X




Variabilität des Durchsatzes (Storys)

X





Variabilität des Durchsatzes (Defekte)

X





Variabilität des Durchsatzes (Storys und Defekte)

X





Variabilität der Geschwindigkeit (Storys)

X

X




Variabilität der Geschwindigkeit (Defekte)

X

X




Variabilität der Geschwindigkeit (Storys und Defekte)

X

X




Standardabweichung für Zeit in Bearbeitung (Storys)

X





Standardabweichung für Zeit in Bearbeitung (Defekte)

X





Standardabweichung für Zeit in Bearbeitung (Storys und Defekte)

X





Zeit in Bearbeitung (Storys)

X





Zeit in Bearbeitung (Defekte)

X





Zeit in Bearbeitung (Storys und Defekte)

X





Defektdichte



X



Freigegebene Defektdichte



X


X

Kumulatives Defektalter normalisiert



X

X


Kumulatives Defektalter absolut




X


Feedback

Benötigen Sie weitere Informationen? Die CA Agile Central-Community ist Ihre zentrale Anlaufstelle für Self-Service und Support. Treten Sie der CA Agile Central-Community bei, um dem CA Agile Central-Support Feedback mitzuteilen oder Fälle zu melden, Antworten zu finden oder mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten.